STONES-CLUB-NEWSLETTER Nummer 06/2021 von Donnerstag, d. 13. Mai 2021!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner,

                      

ROLLING STONES-CLUB-AACHEN/STOLBERG

                       (www.stones-club-aachen.com

c/o Manni Engelhardt (Club-Manager), Freunder Landstr. 100, 52078 Aachen
Handy-Nr.: 01719161493 / E-Mail: manni@manfredengelhardt.de

           Mittwoch, den 13. Mai 2021

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

STONES-CLUB-NEWS +++ STONES-CLUB-NEWS +++ STONES-CLUB

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  „Das Leben ist wie ein Buch – um ein neues Kapitel zu beginnen, muß man das vorhergehende abschließen.“

   (Ronnie Wood)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liebe Stones-Club-Mitglieder, Liebe Stonerinnen und Stoner,

heute veröffentlichen wir den 6. ordentlichen  NEWSLETTER  des Jahres 2021. Es ist seit der Herausgabe des letzten NEWSLETTERS ein weiteres Nitglied als Zugang zu verzeichnen, so dass unser Mitgliederstand  jetzt bei 576 liegt. Der Künstler Mario Schuster (https://www.stones-club-aachen.com/2021/05/12/der-hobby-freitzeimaler-stones-fan-mario-schuster-bietet-uns-auf-empfehlung-unseres-stones-club-mitglieds-volker-clasani-rolling-stones-bilder-an/) ist Clubmitglied geworden.

Der bis dato zu verzeichnende Aufwärtstrend wird sich mit Sicherheit in diesem Jahr weiter fortsetzen.

I.:

ACHTUNG!

Unsere Stones-Club-Homepage zieht noch immer sukzessive in eine größere „Behausung“ um! Diesbezüglich verweisen wir auf mehrere Beiträge, die wir auf unserer Homepage posteten.

> https://www.stones-club-aachen.com/2021/03/20/wir-wiederholen-in-eigener-sache-unsere-homepage-zieht-in-eine-groessere-behausung-um-da-die-vorhandenen-kapazitaeten-erschoepft-sind-aus-diesem-grunde-koennten-wir-fuer-24-stunden-nicht-erreic/ !

II.:

Robin Heeren war gezwungen, sein Amt als Kinder- & Jugendsprecher vakant zu stellen. Wir haben dies schweren Herzens und mit einem HERZLICHEN DANKESCHÖN an Robin zur Kenntnis nehmen müssen.

Wer den Beitrag auf unserer Homepage dazu noch nicht gelesen hat, der/die klicke bitte den nachstehenden Link an:

> https://www.stones-club-aachen.com/2021/05/06/32320/ !

https://view.publitas.com/nummer-1/tijdschrift-nummer-1-april-2021-editie-367/page/44-45 !

III.:

Die Hoffnungen auf ein analoges Stones-Club-Leben sind durch die CORONA-LOCKDOWN-KACKE (https://www.stones-club-aachen.com/?s=corona) wieder ein Stück weit geschwunden.

                      

Unsere Terminplanung zu den stones-club-öffentlichen Präsidiumssitzungen mussten zum X-ten Mal verschoben werden, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt.

> https://www.stones-club-aachen.com/2021/05/09/erneute-lockdown-bedingte-verschiebung-unserer-stones-club-oeffentlichen-praesidiumssitzung/ !

IV.:

Unglaublich aber wahr: FACEBOOK hat den Account des ROLLING STONES-CLUB-AACHEN/STOLBERG eliminiert. Das ist grundgesetzwidrige Zensur ohne sachliche Begründung!

Kurz nach dem Übertragen unseres Beitrags zum NEUEN SONG von Mick Jagger und Dave Grohl (EAZY SLEASY) inklusive Übersetzung ins Deutsche von unseren Club-Homepage auf die Facebook-Seite sperrte FACEBOOK selbigen auf Dauer.

> https://www.stones-club-aachen.com/2021/04/15/mick-jagger-hat-gemeinsam-mit-dave-grohl-den-song-eazy-sleazy-kreiert/ !

Lediglich die lapidare Mitteilung, es wäre gegen die Facebook-Regeln verstoßen worden, wurde als Begründung abgegeben, allerdings ohne dies zu konkretisieren.

Auch der private Facebook-Account des Club-Managers wurde mit diesem Hinweis elimiert. 

Ein neuer Facebook-Account des Club-Managers ist online.

Diesen könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen.

> https://www.facebook.com/mannfred.engelhardt !

Der neue Facebok-Account alleine für den STONES-CLUB ist in Vorbereitung. Sobald er online ist, kommen wir darauf zurück.

V.:

Der Rolling Stones-Nachlass unseres verstorbenen Stones-Club-Mitglieds Bernd Claßen (https://www.stones-club-aachen.com/?s=bernd+cla%C3%9Fen) kann erworben werden.

 

Diesbezüglich hatten wir mit Datum vom 07.05.2021 einen Beitrag online gestellt, den Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen könnt.

> https://www.stones-club-aachen.com/2021/05/07/der-stones-nachlass-unseres-verstorbenen-club-mitglieds-bernd-classen-ist-ueber-die-nachlassverwaktung-zu-erwerben/ !

VI.: STONES-CLUB-SHIRTS (WIEDERHOLUNG) NICHT VERGESSEN:

Die Club-Shirts aus November 2020 sind da! Sie werden bei der nächsten stones-club-öffentlichen Präsidiumssitzung an die Besteller/Innen abgegeben.

Aus technischen Gründen gibt es die Club-Shirts nur noch gegen Vorkasse zu kaufen!

Die nächste Sammelbestellung ist für den 31. Mai 2021 avisiert!

> https://www.stones-club-aachen.com/uber-den-club/club-shirts/ !

                     https://www.stones-club-aachen.com/wp-content/uploads/2012/03/stonesshirt.jpeg

VII.:

A) Aktuelles zur verschobenen USA/CA-TOUR 2020!

Klickt bitte den nachstehenden Link an.

> https://www.stones-club-aachen.com/2021/04/20/aktuelles-zu-den-stones/ !

B) Zum Projekt HERINGEN und zum STONES-FAN-MUSEUM nichts Neues!

C) Kinder- & Jugendveranstaltung  bleibt trotz „ewigem Lockdown“ in Planung!

D) Unsere Stones-Club-Mitglieder Giel und Lindy Driessen vom Musik-Café DE DIKKE STEIN (https://cafe-dedikkestein-elsloo.nl/ und https://www.stones-club-aachen.com/?s=de+dikke+stein) in Enslo

blicken auf beinahe 60 Jahre ROLLING STONES zurück.

Klickt bitte den nachstehenden Link an.

> https://view.publitas.com/nummer-1/tijdschrift-nummer-1-april-2021-editie-367/page/44-45 !

**********************************************************

Alle bis dato veröffentlichten Newsletter könnt Ihr in der Kategorie STONES-CLUB-NEWS aufrufen und nachlesen.

> https://www.stones-club-aachen.com/category/news/ !

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Aktualitäten zu den ROLLING STONES und zu den Aktivitäten unseres Stones-Clubs erfahrt Ihr fast täglich durch Euren Besuch auf unserer Homepage (https://www.stones-club-aachen.com)!

Mit stonigen Grüßen

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, STONES-CLUB-NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu STONES-CLUB-NEWSLETTER Nummer 06/2021 von Donnerstag, d. 13. Mai 2021!

  1. Axel Manze sagt:

    Hallo Manni, mein alter Stoner und KD-Kumpel,

    was Facebook da veranstaltet hat, spottet jeder Beschreibung. Das ist ja eine nicht auszuhaltende Zensur. Dagegen werde ich etwas unternehmen und dich darüber informieren.

    Jetzt weiss ich auch, weshalb die Medien – mit Ausnahme der Musikmagazine – über EAZY SLEAZY nicht berichtet haben.

    Die werden Mick wie den Street Fighting Man in den 68ern demnächst noch als Coronaleugner an den Pranger stellen. Darauf halte ich jede Wette.

    Wie tief ist diese Gesellschaft gesunken…

    Stonig entschlossen grüßt dich dein alter Mitstreiter

    Axel Manze (Stones-Club-Mitglied seit 1969)

  2. Josi & Helmut Klein sagt:

    Lieber Manni,

    was Facebook da gemacht hat, das nennen wir Zensur.
    Wir hätten nicht gedacht, dass so etwas heute noch möglich ist. Da fragen wir uns, vor was die denn Angst haben?

    Damals wurden Mick Jagger und Keith Richards in Haft genommen. Heute sperrt man Stonesclubseiten in den sozialen Netzwerken.

    Was soll man davon halten?

    Liebe Grüße

    Josi & Helmut Klein

  3. heinz-peter cormann & friends sagt:

    hi manni, hi club,

    auch meine freunde und ich in berlin – besonders die stones-fans & veranstalter/gastronomem unter ihnen – stellen ungeschminkt fest, dass das eine riesensauerei von facebook ist.

    da müssten jetzt mick jagger, the rolling stones und alle stones-fans gegen facebook auf die barrikaden gehen.

    let´s go get stoned

    heinz-peter cormann & friends

  4. Conny Werker sagt:

    Lieber Manni,

    ich bin fassungslos. Das ist Zensur ohne Vorankündigung und erinnert mich an den dunkelsten Abschnitt in der Geschichte Deutschlands.

    Dazu werde ich in den nächsten Tagen einen offenen Brief an Facebook-Deutschland senden.

    Das darf auch Mick Jagger nicht unwidersprochen lassen.

    In Verbundenheit und allen Unbilden trotzend…

    Keep on rocking

    Conny Werker

  5. Hajo Wilden sagt:

    Hi Manni Engelhardt,

    ja, es ist erschütternd, was Facebook sich als „Oberzensor“ erlaubt und erlauben kann, wenn man das unangefochten durchgehen lässt.

    Die Verantwortlichen für die Publikationen des Rolling Stones-Clubs haben rechtlich betrachtet einen Unterlassungsanspruch gegenüber Facebook.

    Nachstehend ein fallähnliches Beispiel:

    https://www.internetrechtsiegen.de/artikel/facebook-loeschung-beitraegen-sperre-nutzers-unterlassungsanspruch/

    Die Rechtsanwaltskanzlei Kotz GBR (https://www.ra-kotz.de/) aus Siegen hat diesen Musterprozess für einen Facebooknutzer obsiegend geführt.

    Ich würde nicht nur als Stonesfan, der ich einer bin, jedem Menschen, dem ähnliches mit Facebook passiert ist, zu einer Unterlassungsklage raten, denn anders ist diesem Mammutkonzern des Mark Zuckerberg nicht beizukommen.

    In diesem Sinne und mit guten Wünschen und Grüßen

    Hajo Wilden

  6. Manni Engelhardt sagt:

    Hallo Herr Wilden,

    für Ihren Kommentar inklusive Tipps bedanke ich mich recht herzlich. Mir ist bekannt, dass das Landgericht Berlin (6 O 209/18 v. 19.07.2018) gegen Facebook ein Ordnungsgeld wegen unzulässiger Nutzersperre in Höhe von 10.000 Euro verhängt hat. Facebook hatte die Sperre eines Users trotz einstweiliger Verfügung nicht aufgehoben. Das Kammergericht (20 W 53/18 v. 16.10.2018) bestätigte das Urteil und wies das hiergegen gerichtete Rechtsmittel von Facebook als „unzulässig“ zurück. Aber Facebook ignoriert trotz rechtskräftiger Verurteilung diese Sperrungsverbote weiter. Insofern bleiben juristische Verfahren bei diesem INTERNATIONALEN KONZERN, selbst wenn sie für die Kläger obsiegend ausgehen, nur Makulatur. Alleine aus diesem Grunde werde ich keine juristischen Mittel einlegen, sondern die Darstellung dieser Zensur in der breiten Öffentlichkeit bekanntmachen. Dadurch, dass der Löschungsgegenstand auf der Club-Facebookseite der Song EAZY SLEASY von Mick Jagger & Dave Grohl war, bekommt die Sache in den nächsten Wochen Brisanz!

    Das wird Facebook mit Sicherheit nicht passen. Die Löschung meines privaten Facebook-Accounts, der damit einherging, ist für mich sekundär, da reperabel und
    novelliert.

    Mit nochmaligem Dank für Ihre Tipps und Hinweise verbleibe ich mit den besten & stonigsten Grüßen

    Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

  7. Sepp Herbst sagt:

    Hallo Manni,

    mit Kommentaren auf unserem tollen Blog geize ich in der Regel, weil man ja nicht zu jedem Beitrag seinen Senf geben muss. Darüber aber, was sich Facebook da gleistet hat, darf ich nicht kommentarlos schweigen.

    Ich drücke meine Verachtung und meinen Zorn vor dieser undemokratisch gesinnten Zensur aus!

    Ab sofort bin ich auf Facebook nicht mehr zu finden! Das ist mein Beitrag der Solidarität mit dem Club!

    Herzliche und Stonige Grüße

    Sepp Herbst

  8. Matthias Lang sagt:

    Hallo Manni,

    und einmal meinen herzlichen Dank für Deine Bemühungen mit diesem Newsletter …

    Wenn man dann von diesen Facebook – Frechheiten liest, sollte es einem eigentlich

    durch den Kopf gehen, welche Möglichkeiten es gäbe, dieser Bande einen Rauswurf

    zu verpassen …

    STONES FOREVER

    Matthias Lang (Stones-Club-Mitglied aus dem Erzgebirge)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.