Der ROLLING STONE fordert: „Es müssen Wege und Konzepte für den Umgang mit Veranstaltungen gefunden werden, und das möglichst schnell!“

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

alle Festivals sind für Deutschland durch die coronabedingten Lockdownmaßnahmen der Bundesregierung und der Länder (https://www.stones-club-aachen.com/?s=corona) jetzt endgültig abgesagt worden!

Und für die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums wird es wohl auch keine Möglichkeit eines OPEN-AIR-KONZERTES in USA, EUROPA, ASIEN und AFRIKE in 2021 geben.

Die verschobene USA/CA NO FILTER TOUR 2020 (https://www.stones-club-aachen.com/category/stones-tour-2020/)

der ROLLING STONES bleibt in weiter Ferne.

Allenfalls für AUSTRALIEN bestünde eine leichte Hoffnung, wenn man einem Interview vom 25. Februar 2021 in der

Datei:Logo Zeit Online 2017.svg – Wikipedia

folgt, das Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt.

> https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-02/nocovid-australien-corona-strategie-deutschland-stephen-duckett !

Unser Stones-Club-Partner-Musikmagazin ist ja  bereits  rührig geworden, wie wir es mit Beitrag vom 25. Februar 2021 (https://www.stones-club-aachen.com/2021/02/25/der-rolling-stone-hat-die-inititative-backtolve-gestartet-die-der-musikszene-in-den-kommenden-wochen-eine-stimme-geben-soll-diese-begruessen-wir-als-stones-club-ausdruecklich/) veröffentlichten.

Und aktuell  hat es gemeinsam einen Themenschwerpunkt mit

re:publica 2019: Stadt, Land, … (radioeins) – Anke Domscheit-Berg

Ist möglicherweise ein Bild von Text

Nach den Festival-Absagen: #BackToLive – der Live-Talk von ROLLING STONE und radioeins

von

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Der ROLLING STONE fordert: „Es müssen Wege und Konzepte für den Umgang mit Veranstaltungen gefunden werden, und das möglichst schnell!“

  1. Anita Wendler sagt:

    Lieber Manni, liebe Mitglieder des Stonesclubs,
    das ist eine gute Aktion des ROLLING STONE. Auch ich bin der Meinung, dass die Kultur bei weiterem Lockdown wegstirbt.
    Die Frage danach, ob das vielleicht ein gewünschter Effekt ist, müssen wir uns selbst beantworten?
    Für mich steht jedenfalls fest, dass die Veranstaltungen für dieses Jahr schon einmal gekänzelt sind.
    Was kommt, das verspricht nichts Gutes. Ich bin stinksauer! 🙁
    Stonige Grüße
    Anita Wendler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.