Am 09.06.2022 (52 Jahre nach der Auflösung der BEATLES) gaben THE ROLLING STONES ein GRANDIOSES SIXTY-KONZERT, dass den Rahmen aller bis dato in Liverpool stattgefundenen Konzerte sprengte!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am gestrigen Tag (Donnerstag, d. 09. Juni 2022) fand im Rahmen der SIXTY-TOUR (https://www.stones-club-aachen.com/category/60-stones-jubilaeumstour-2022-23/) 

der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums das angekündigte Konzert in Liverpool statt.

(Foto aus https://www.redmenfamily.de/news/anfield-die-letzte-grosse-erweiterung-des-legendaren-stadions)

Bei bedecktem Himmel gaben THE ROLLING STONES 52 Jahre nach der Auflösung der BEATLES ein GRANDIOSES KONZERT, dass den Rahmen  aller bis dato in Liverpool, der sogenannten Stadt der BEATLES, stattgefundenen Konzerte sprengte. Es war für die Band das erste Konzert in dieser Stadt seit 1971!

((Foto von Sven Hoppe/dpa aus https://www.sueddeutsche.de/muenchen/rolling-stones-muenchen-konzert-tour-bilder-1.5597879)

(Foto: picture alliance / dpa)

Auch dieses SIXTY-EUROPA-TOUR 2022-KONZERT  ANFIELD-STADION war mit 60.000 Zuschauern komplett ausverkauft!

DER GEIST DES CHARLIE WATTS WAR AUCH BEI DIESEM KONZERT IN LIVERPOOL FÜR DIE STONES-FANS WIEDER ÜBERALL GEGENWÄRTIG!!!

(Die Facebook-Fotos zeigen Mick Jagger am 08. Juni 2022 in Liverpool.)

Auch hier gab es einen frenetischen Beifalls-Wirbel als Mick Jagger mit der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Unicersums die Bühne im ANSFIELD enterte und mit STREET FIGHTING MAN den Opener des Abends startete.

Aber auch Charlie Watts erfuhr seine Ehrung gleich zu Beginn des Konzertes unter großer Anteilnahme des Publikums!

Es folgte 2.Song  19. NERVOUS BREAKDOWN

GET OFF OF MY CLOUD war dann Song Nummer 3, den das Publikum so richtig zu schätzen wusste.

Als 4. Song folgte ein wunderbares TUMLING DICE,

dem eine Hommage an die BEATLES mit I WANNA BE YOUR MAN mit riesigem Beifall versehen, folgte.

Auch hier ging der Beifall dann in den Song OUT OF TIME über, den auch das Publikum in Liverpool mitsang.

 Als Song Nummer 7 kam dann YOU CAN´T ALLWAYS GET WHAT YOU WANT dem Publikum gerecht werdend, absolut passend.

Es folgte Micks Anti-Corona-Song LIVING IN A GHOST TOWN.

Mick Jagger stellte dann beim Song HONKY TONK WOMAN din seiner unnachahmlichen und liebevollen Art die Akteurinnen und Akteuere des Abends vor.

Als 10. und 11. Song durften natürlich und obligat Keith Richards Vocal-Einlagen nicht fehlen, denn das würde mit Sicherheit zu einem Aufschrei der Entrüstung geführt haben.

Song Nummer 10: YOU GOT THE SILVER

Song Nummer 11: CONNECTION

MISS YOU folgte als Song Nummer  12,

Dieser wurde dann wieder gefolgt von einem spitzenmäßg hingelegten MIDNIGHT RAMBLER, wo Mick Jagger auch den Liverpoolern zeigte, was er performancemäßig und mit der Mundharmonika im Alter bei diesem Song noch mehr drauf hat, als früher.

Der 14. Song war dann START ME UP, was das Liverpooler Publikum auch, wie es das Publikum in München und Madrid ganz besonders schätzte und mit sehr viel und langanhaltendem Beifall belohnte.

Und auch der CHARLIE WATTS-GEDÄCHTNIS-SONG PAINT IT BLACK war mit Platz 15 wieder nach den Erfahrungen aus Madrid und München wunderbar passend.

Es folgte ein wunderbares SYMPATHY FOR THE DEVIL, dem Lieblingssong des Stones-Club-Managers, der diesmal – nach dessen Meinung – eine besonders effektvoll Note bekam.

JUMPIN JACK FLASH musste auch in Liverpool danach ganz einfach kommen, was beim Publikum einen Beifallssturm auslöste!

Und dann folgte das, was immer bei THE ROLLING STONES-KONZERTEN der neueren Zeit kommen muss, zwei Zugaben der besondern ART, die in Liverpool mehr als einen Begeisterungssturm auslösten. Da lassen wir ganz alleine die Videos sprechen!

GIMME SHELTER

SATISFACTION

Die komplette SET-LISTE dieses Konzerts könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen.

> https://www.setlist.fm/setlist/the-rolling-stones/2022/anfield-liverpool-england-43b43f0b.html  !

Die Highlights des Ronnie Wood:

******************************************************

Einige Impressionen aus Liverpool von unserem Stones-Cklub-Mitglied & Bandleader der THE STARS, dem lieben Fritz Wimmer (https://www.stones-club-aachen.com/?s=fritz+wimmer):

Lieber Manni,

Das Konzert des damals in Liverpool war ein großartiges Ereignis. Natürlich auch vor dem Hintergrund, dass die Band zum ersten Mal ohne Charlie Watts in England aufgetreten ist. Die Jungs sind richtig gut drauf. Das Publikum im Anfield Stadium war unglaublich stimmgewaltig. 

Den ursprünglich von den Beatles geliehenen Song „I Wanna Be Your Man“ haben die Stones in einer äußerst rockigen Version dem Liverpooler Publikum und der Stadt gewidmet.

Der Sound in München war etwas besser, aber das hat das begeisterte Publikum absolut wett gemacht.

Natürlich war ich in Liverpool auf den Spuren der Beatles im Museum in der Matthew Street.

Absolut sehenswert ist die Sammlung British Music Experience. Auf alle Fälle ein Pflichtbesuch für alle Musik Fans. 

Siehe dazu: 

https://www.britishmusicexperience.com/

In der ganzen Stadt läuft Musik und ein Club reiht sich an den anderen. Die Engländer sind sehr sehr freundlich; die Spießigkeit der Deutschen habe ich hier nicht vermisst.

Bei der Stadtbesichtigung war ich anscheinend nur einige wenige Minuten von Mick entfernt.

Ich sende dir noch einige Fotos!

So und jetzt geht es zurück nach München.  

Ganz liebe Grüße, auch an den gesamten Club, und freut euch auf das Stones Konzert.

Dein Fritz 

******************************************************

Und hier als BON BON das Vollvideo des Konzerts:

Auf geht es jetzt nach Amstardam (NL), wo das SIXTY-KONZERT am 13.06.2022 in der Johan Cruijff Arena stattfindet.

(Foto aus https://de.wikipedia.org/wiki/Johan-Cruyff-Arena)

ACHTUNG WICHTIG! Dieser Beitrag wird noch fortlaufend aktualisiert!

Manni Engelhrdt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter 60. STONES-JUBILÄUMSTOUR 2022/23 & Stones-Club-Event, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Am 09.06.2022 (52 Jahre nach der Auflösung der BEATLES) gaben THE ROLLING STONES ein GRANDIOSES SIXTY-KONZERT, dass den Rahmen aller bis dato in Liverpool stattgefundenen Konzerte sprengte!

  1. Markus Riemer sagt:

    Hi Clubstoners,
    ich war jetzt bei drei Konzerten der Sixty-Tour zugegen. Madrid war große Klasse! München war Superklasse! Aber Liverpool war für mich gesehen, gefühlt und gehört das bis dato Allergrößte, nämlich die Spitzenklasse. Die Stones zeigten deutlich, dass sie die Beatles um Jahrzehnte überlebt haben, live auf der Bühne mit weit über 70 Lebensjahren die besten Gigs machen können und den fittesten Frontmann aller Zeiten besitzen. Sie haben gerade in der Stadt der Beatles bewiesen, dass sie die beste Rockband der Welt sind!
    Keep going with the biggest and there’s no end in sight! 🙂
    Markus Riemer

  2. Franz-Willi Fischer sagt:

    Franz-Willi Fischer:
    Hallo Markus,
    da kann ich dir nur beipflichten. Ich bin am Montag in Amsterdam und werde ab 13.00 Uhr im „The Old Bell“, Rembrandtplein 46, 1017 CV Amsterdam, sein. Vielleicht sehen wir uns da und starten von dort aus gemeinsam zum Sixty-Konzert?
    Zur Kenntlichmachung trage ich das The Rolling Stones Sixty Cyberdelic Tongue-Shirt. Einige Freunde werden mich begleiten.
    Stonigst
    Franz-Willi Fischer

  3. Manni Engelhardt sagt:

    Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

    als BON BON haben wir jetzt das Voll-Video des Liverpool-Konzerts in den Beitrag (https://www.stones-club-aachen.com/am-09-06-2022-52-jahre-nach-der-aufloesung-der-beatles-gaben-the-rolling-stones-ein-grandioses-sixty-konzert-dass-den-rahmen-aller-bis-dato-in-liverpool-stattgefundenen-konzerte-sprengte/) gepostet.
    Viel Spaß beim Anschauen… 🙂

    Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.