Stones-Club-Mitglied & Stones-Buchautor Elano Bodd hat ein Stones-Buch zum nachdenklichen Schmunzeln herausgebracht! Der Titel lautet: „Mick hat`s auch nicht immer leicht“!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Mitglied, der Stones-Buchautor, Schriftsteller und Stones-Lyriker Elano Bodd (https://www.stones-club-aachen.com/?s=elano+bodd),

(Stones-Club-Archiv-Foto zeigt Elano Bodd bei einer Stones-Club-Veranstaltung.)

hat ein NEUES STONES-BUCH herausgegeben. Dieses beschreibt er wie folgt:

„Hallo Manni,

weiterhin sehe ich mit Entsetzen, was in diesem Land passiert und wie wenig Widerstand sich regt. Ich finde, du als Stonesfan, bist da wirklich voran gegangen. Nichts anderes erwarte ich aber von wirklichen Stonesfans. Für manche ist das nur Musik, für uns nicht. Ich habe in meinem neuen Buch einmal humoristisch beschrieben, wie Mick die Corona-Zeir bisher verarbeitet hat. Dazu habe die Form eines Comicc-Romans gewählt. Es gibt praktisch auf jeder Doppelseite mindestens eine fantastische Zeichnung von dem schottischen Illustrator Donni Rae. Es ist geschrieben für 12 bis 16jährige. Wenn jemand das Buch bestellen möchte, kann er es bei mir direkt machen unter ElanoBodd@aol.com oder beim Europabuch Verlag. Ich würde mich gerade in dieser Zeit über ein wenig Unterstützung freuen, wobei die paar Euro die geringste Rolle spielen.

Viele Grüße Elano“

Inhaltliche Kurzbeschreibung des Verlags:

Mick geht in die 6. Klasse eines Gymnasiums und sein Lebensmotto ist: „Nur so viel Anstrengung, wie nötig“. Doch davon sind seine Eltern und Lehrer so gar nicht begeistert. Dazu kommt noch die erzwungene Passivität in der Corona-Zeit. Seine Eltern vermuten eine Corona-Depression und schicken ihn zu Frau Finstein, einer sehr speziellen Therapeutin. Somit wird Mick in seiner Chillphase unterbrochen. Durch eine moderne und jugendliche Sprache und viele Illustrationen mit Comic-Charakter lernen wir Mick und seine Freunde kennen. Neben diversen lustigen Schülerstreichen, unterhaltsamen Geschichten aus dem Schüleralltag zeigt uns Mick seine einfallsreichen Strategien, um seine Eltern bei Laune zu halten und Frau Finstein wieder loszuwerden. Mick hat`s (eben) auch nicht immer leicht!

Das Buch ist empfehlenswert nicht nur für Stones-Fans zwischen 12 und 16 Jahren lesenswert. Wer nachdenklich schmunzeln möchte, der kann das in jedem Alter bei der Lektüre dieses COMIC-ROMANS tun.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.