UNSERE STONES-CLUB-HOMEPAGE IST SEIT HEUTE (28.02.2022) ENDLICH WIEDER ONLINE!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

mehrfach hatten wir versucht, unsere Stones-Club-Homepage in eine „NEUE BEHAUSUNG“ zu überführen, was durch Widrigkeiten verhindert worden ist, die nicht im Wirkungsbereich unseres NEUEN SYSTEMADMINISTRATORS  gelegen haben.

Diese Widrigkeiten hatten dazu geführt, dass wir u. a. ein EINSTWEILIGES VERFÜGUNGS-VERFAHREN anstrebten, das nicht obsiegend war. Jetzt ist unsere Rechtsanwältin mit dem sogenannten HAUPTSACHEVERFAHREN beauftragt, das durch die finanzielle Unterstützung vieler Stones-Club-Mitglieder auf den Weg gebracht wird!

Die Umzugsgeschichte ist schon eine Einmaligkeit (https://www.stones-club-aachen.com/?s=unsere+homepage+zieht+um), die in die Analen unseres Clubs eingehen wird und ihresgleichen sucht.

Und ein derartiger Umzug, der nach etwas mehr als einem 1o-jährigen Bestehen der Homepage notwendig ist, weil alle Kapazitäten erschöpft sind (ca. 5000 Beiträge, ca. 4500 Kommentare bei ca. 180 Seiten und täglich mehr als 1500 User/Innen) war mehr als eine „OPERATION AM OFFENEN HERZEN“!

SEIT HEUTE (MONTAG, D. 28.02.2022) IST DER UMZUG VOLLBRACHT!!!

Das MILU-DESIGN-TEAM (www.milu-design.de) hat sehr behutsam und verantwortungsvoll und und äussersten Schwierigkeiten geschafft, unsere KOSTBARE HOMEPAGE, die das ZIGFACHE VOLUMEN der Homepage der ROLLING STONES selbst hat (https://rollingstones.com/ zu https://www.stones-club-aachen.com/), zu shutteln!

HERZLICHEN DANK SAGEN WIR IHM DAFÜR!!!

Unsere Homepage ist jetzt unter

https://stones-club-aachen.com/

wieder erreichbar!!!

Kommt bitte am

am MITTWOCH, DEN 02. MÄRZ 2022, AB 18.00 UHR, zur stones-club-öffentlichen Präsidiumssitzung in die AUSSENGASTRONOMIE der Gaststätte KESSEL!

Mehr dazu nach dem Klick auf den hier stehenden Link.

> http://ak-gewerkschafter.com/die-naechste-stones-club-oeffentliche-praesidiumssitzung-findet-am-mittwoch-den-02-03-2022-18-00-uhr-statt/ !

Da könnt Ihr mehr über das letztendliche Gelinngen unseres Homepage-Umzugs erfahren.

Jetzt beginnt für den Club-Manager die Zeit der Restaurierungsarbeiten, denn mehr als 8 Monate Beiträge, Videos, Fotos etc. sind aufzuarbeiten!

Wir bleiben auf jeden Fall vollkommen kostenfrei, unkommerziell und uneigennützig für Euch und für THE ROLLING STONES weiter tätig! Wir bedanken uns bei  allen, die uns unterstützt haben.

Ganz besonders sagen wir dem Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (http://ak-gewerkschafter.com/) für seine interimsmäßige Aufnahme auf dessen Homepage und allen Freund/Innen & Gönner/Innen unseren Dank für Ihre Unterstützung!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu UNSERE STONES-CLUB-HOMEPAGE IST SEIT HEUTE (28.02.2022) ENDLICH WIEDER ONLINE!

  1. josi & helmut KLein sagt:

    Hallo lieber Manni,
    das ist ja supertoll, unsere Homepage ist wieder da!
    Wir glauben dir, dass du jetzt sehr, sehr viel Arbeit beim Aufbereiten und Rekonstruieren hast.
    Unsere Spende hast Du sicher! 🙂
    Einen superschönen Tag und viele liebe Grüße
    Deine
    Josi & Helmut Klein

  2. Swenja Fuchs sagt:

    Hi Stones-Club, hi Freaks of Rolling Stones,
    da habe ich jetzt monatelang drauf gewartet! Was lange durch einen nicht nachzuvollziehenden Blackout eines Systemadministrators verursacht wurde, ist endlich wieder SEHR GUT geworden! Das verdient mein Lob und meine Anerkennung!
    Stonige und rockige Grüße aus Meck-Pomm nach NW
    Swenja Fuchs

  3. Werner Gorressen sagt:

    Hallo Stonesfans,
    endlich wieder in heimatlischen Gefilden. Dank an das MILU-Design-Team und Lutz Jansen, der mit Manni Engelhardt in monatelanger Hingabe das Mammutprojekt wieder am Start gebracht.
    Gruß Werner Gorressen

  4. Conny Werker sagt:

    Lieber Werner Gorressen,
    auch ich freue mich ungemein über das Wiederauferstehen unserer Clubwebseite, die sich wie Phoenix aus der durch den ehemaligen Webmaster verursachten Asche erhoben hat. Es ist gut, richtig und wichtig, dass unser Clubmanager diesem Herrn weitere Prozesse bereitet.
    Der Club steht nicht nur ideell hinter Manni und seinem Präsidium!
    Keep on rocking
    Conny Werker

  5. Markus (Stones-Treff-Administrator) sagt:

    Lieber Manni Engelhardt,

    schön zu sehen, dass Ihr jetzt wieder unter einer neuen .com – Domain
    mit Eurer Seite so „richtig“ online seid !

    Mit der Klage bzw. Auseinandersetzung mit dem Betreiber der „alten“ Domain
    wünsche ich Euch alles Gute & Erfolg.

    Danke auch für das Verlinken zum Stonestreff – hab es erst heute zufällig gesehen 😉

    Die Idee mit dem Truck (und dem Signieren) finde ich Klasse – vielleicht
    klappt das ja wirklich !

    Bei uns ist gerade auch viel los – na klar …. wegen der Tour 😉
    Schaut doch mal rein, wenn ihr Lust habt 🙂
    Wir haben natürlich einen EXTRA THREAD dafür eingerichtet !

    http://www.stonestreff.com/treff/index.php?board/986-stones-sixty-tour-europa-2022/

    Viel Spass weiterhin ….. und vielleicht trifft sich ja der ein – oder andere bei einem Gig 🙂

    Marcus aka MainOffender
    Administrator
    stonestreff.com/treff

    • Manni Engelhardt sagt:

      Hallo Markus, hallo liebe Freundinnen & Freunde des STONES-TREFF,

      herzlichen Dank sagen wir für Eure netten und solidarischen Worte, die zeigen, dass die Stones-Fangemeinde zusammensteht und zusammenhält.

      Gerade in den heutigen Zeiten, die für uns alle schwierig sind, ist es gut zu wissen, dass man Freundinnen und Freunde hat, die in der Not bereit sind, vorbehaltlos zu helfen.

      Das werden wir Euch nicht vergessen. Wenn Ihr einmal Hilfe benötigen solltet, dann werden auch wir für Euch da sein! 🙂 🙂

      Mit stonigen Grüßen
      Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

  6. Berti Morgenstern sagt:

    Hallo Manni,
    seit heute hat unser Stones-Club es im Ranking wieder auf Platz 1 in der Google-Suchmaschine geschafft! Klicke bitte einmal den Link an: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=rolling+stones+club !
    Herzlichen Glückwunsch, du bist einfach toll!
    Wir kommen zum öffentlichen Verfahren vor dem Amtsgericht am 21. September als Zuschaer hin.
    Berti Morgenstern aus dem stonigen „Kohlenpott“

    • Manfred Kienzle sagt:

      Lieber Manni Engelhardt,

      seit der Begründung des Blogs „Stones-Club“ bin ich permanent auf dieser Seite. Alle Höhen und Tiefen des Stones-Clubs habe ich in dieser Zeit als Besucher erleben dürfen. Heute möchte ich dir und dem Club einmal öffentlich meine Wertschätzung, Hochachtung und auch meinen Respekt für die tolle Arbeit, die ihr in der gesamten Zeit für die größte Band der Erde und für die Stones-Familie geleistet habt, zum Ausdruck bringen.

      Dass der Blog und die Arbeit des Clubs vollkommen unentgeltlich ist, verdient eine öffentliche Erwähnung, denn das ist in der heutigen Zeit, wo alles auf Kommerz aus ist, nicht selbstverständlich.

      Die Förderung von Stones-Coverbands durch eure kostenfreie Bewerbung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, obgleich der Club ja auch diesbezüglich viel Undank erleben durfte, wie es ja auf dem Blog nachzulesen ist.

      Irritiert war ich durch das mehrmalige Verschwinden des Blogs im Internet, was wohl auf eine logisch nicht nachvollziehbare Aktionen des Domaininhabers zurückzuführen ist, wie ich es heute ganz klar erkennen kann.

      Aufgrund der Feststellung des/der Berti Morgenstern (?) zum Ranking des Blogs ist es für mich angezeigt, auch darauf hinzuweisen, welcher Anstrengungen es bedarf, einen Blog bzw. eine Webseite im internationalen Ranking wieder auf Platz 1 in den Suchmaschinen zu bringen.

      Was das bedeutet, vermögen nur diejenigen objektiv zu beurteilen, die selbst eine derartig wertvolle Arbeit leisten.

      Wie ich attestieren darf, hast du dich, lieber Manni, nicht frustrieren lassen. Du hast den Stones-Club und dessen Blog erfolgreich durch die Coronageschichte manövriert und die Mannschaft zusammengehalten.

      Das zeigt, dass du dich nicht hast frustrieren lassen, sondern stur wie ein Panzer immer nur das Ziel des Cluberhaltes vor Augen gehabt, selbigen die höchste Priorität eingeräumt hast.

      Das muss erst einmal jemand in Zeiten bringen, wo sehr viele Vereine, Clubs, Kneipen, Restaurants, Hotels und Veranstaltungsgeschäfte aufgegeben haben und verschwunden sind. Und dann noch die wunderbaren Club-Aktivitäten rund um das 60. Bandjubiläum der Stones.

      Was ich hier kommentiere, ist nur ein Bruchteil dessen, was mich innerlich bewegt, aber ich möchte nicht als Lobhudeler bezeichnet werden. Deswegen beschränke ich mich auf diese Zeilen.

      Ich ziehe meinen Hut vor dieser tollen Leistung und wünsche mir sehnlichst, dass das so weitergehen möge.

      Möge der Prozess gegen den Blogabschalter obsiegend für den Club ausgehen, das wünsche ich von ganzem Herzen!

      Manfred („Manni“) Kienzle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.