Unsere Frageaktion zur Attraktivierung des digitalen Club-Lebens in analog schwierigen Zeiten ist abgeschlossen!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unsere Frage-Aktion zur Attraktivierung des digitalen Club-Lebens in analog schwierigen CORONA-KACKE-ZEITEN, die Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link als Beitrag aufrufen und nachlesen könnt, ist abgeschlossen.

> https://www.stones-club-aachen.com/2020/12/12/fuenf-fragen-an-die-stones-club-mitglieder-in-schwierigen-zeiten-fuer-ein-analoges-stones-club-leben/ !

 

Bis zum 22. Dezember 2021 (24.00 Uhr) sind 81 Antwort-E-Mails erfolgt. Das sind von 565 Club-Mitgliedern (Stand 22.12.20) gerade einmal ca. 14 Prozent.

Insoweit kann das Ergebnis nicht als repräsentativ bezeichnet werden.

Es haben sich von 81 Einsender/Innen auch alle 81 bei den Fragen 1 und 3  jeweils mit JA geäussert.

Lediglich ein Einsender hat sich darüber hinaus zur Frage 5 mit dem Vorschlag geäussert, hin und wieder einen Live-Stream von größeren und kleineren Veranstaltungen des Clubs zu schalten.

Wir sagen ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer/Innen. Auch wenn das Ergebnis nicht repräsentativ ist, so kann daraus jedoch gefolgert werden, dass sich die Club-Mitglieder, die sich an der Umfrage beteiligt haben, Gedanken zur Thematik gemacht haben.

Was die Frage nach der Möglichkeit von Live-Stream-Angeboten angeht, so muss die Systemadministration diese jedoch negieren. Es sollte bedacht werden, dass wir vollkommen unkommerziell sind.

Unser Stones-Club-Videonist, der im Hauptberuf Trucker auf Fernfahrt ist,

(Das Foto des Dirk Gier zeigt Jürgen Langer in seiner Eigenschaft als Stones-Club-Videonist beim Dreh unseres Stones-Club-Events 2019 in der Gaststätte „MINKER“.)

und auch die Systemadminsitration sehen sich finanziell, materiell und zeitmäßig ausserstande, diese Seviceleistung erbringen zu können.

Die mangelnde Teilnahmefrequenz an dieser Umfrage zeigt, dass wir diese Fragestellung in der näheren Zukunft nicht mehr erheben werden, da das Hauptkontingent der Club-Mitglieder dieser scheinbar keine größere Bedeutung beimisst.

Vorschläge können allerdings von jedem Stones-Club-Mitglied jederzeit weiter gemacht werden. Wir werden jeden einzelnen Vorschlag auf Relevanz und Machbarkeit prüfen.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Unsere Frageaktion zur Attraktivierung des digitalen Club-Lebens in analog schwierigen Zeiten ist abgeschlossen!

  1. Heinz Mirbach sagt:

    Hallo Stonesfriends,
    es ist schon enttäuschend, dass nur ca. 14 Prozent aller Clubmitglieder bei dieser Umfrage, die ich für wichtig erachte, mitgemacht haben.
    Ich hatte mich nach der Veröffentlichung sofort daran beteiligt.
    Wo und wann bekommt man denn schon einmal die Möglichkeit geboten, über Umfragen das Vereins- bzw. Clubleben mitgestalten zu können?
    Wenn ich zur Systemadministration des Clubs gehören würde, dann wäre diese schwache Teilnahme für mich sicherlich frustrierend. So kann ich allerdings zumindest damit leben.
    Der Stonesfan aus dem schönen Baden Württemberg
    Heinz Mirbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.