Unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff hat einen Kommentar zu unserem Beitrag über Keith Richards Äusserungen zum Beatles-Album „Sgt. Pepper`s“ verfasst!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,
 
unser langjähriges Stones-Club-Mitglied Anke Restorff () hat einen qualifizierten Kommentar zum Beitrag „Der ROLLING STONE titelt jüngst: „Für Keith Richards ist´Sgt.Pepper`s  von den Beatles das ein Haufen Dreck“!“ (https://www.stones-club-aachen.com/2020/12/09/der-rolling-stone-titelt-juengst-fuer-keith-richards-ist-sgt-peppers-von-den-beatles-ein-haufen-dreck/).
 
                                  
                              (Foto von Imago zeigt Keith Richards Anfang der 60er Jahre.)
Diesen Kommentar halten wir für wert, als eigenständigen Kommentarbeitrag direkt auf die Homepage gepostet zu werden.
 
Der lieben Anke sagen wir dafür wieder ein ganz herzliches Dankeschön.
 
Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-
 
 
(Studio-Auftritt 1962. Die selbsternannten „Anti-Beatles“, die Rolling Stones, ganz frisch im Geschäft Foto: Getty Images in BILD.)

*********************************************************

Anke Restorff     kommentiert:

 
Hallo lieber Manni,
 
…immer wieder köstlich…wie Keith sich ehrlicherweise zu
bestimmten Dingen…zu äußern weiß ! So kennen wir ihn !
 
Und ja…es muss damals schon eine verrückte Zeit gewesen sein,
als die Alben entstanden sind.
 
Laut Zitat von Keith; „Wir waren wirklich so drauf, wie wir auf
dem Cover aussahen! Wir waren auf Acid…und ich habe praktisch
keine Erinnerung mehr an die Sessions.“
 
Im stetigen Vergleich zu den Beatles…waren sie in dieser Zeit
am Ausprobieren…sie ließen sich gehen.
Zudem war das Jahr 1967…für die Stones eher ein katastrophales
Jahr…indem der Drogenbesitz das Dilemma war. Und die Band
hatte mehr mit Gerichtsterminen…als mit guter Musik zu tun.
 
So richtig glücklich…waren die Stones mit Sicherheit nicht mit
dem Album…und es entsprach …dem „Naturell“ der Band so
gar nicht.
 
Sei’s drum…in der langen Karriere…war es war die FRÜHZEIT
der Rolling Stones !
 
STONES FOREVER…FAN ANKE
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff hat einen Kommentar zu unserem Beitrag über Keith Richards Äusserungen zum Beatles-Album „Sgt. Pepper`s“ verfasst!

  1. Christian Edelbauer sagt:

    Hallo liebe Anke Restorff,
    die Häufigkeit der Veröffentlichung deiner Kommentare und Beiträge auf der Clubseite lässt für mich nur den Schluss zu, dass sie der Redaktion, dem Management und letztlich den Clubmitgliedern ausgesprochen gut gefallen.
    Ich finde auch diesen hier wird supergut gelungen. Besonders deine Eingangsbemerkung darüber, wie Keith sich ehrlicherweise zu bestimmten Dingen zu äußern weiß. Ich denke, so war er immer und so ist er auch heute noch. Auch in Zukunft wird er meiner Meinung nach so frei, offen und ehrlich bleiben.
    Dir wünsche ich weiterhin eine gute Zeit und freue mich auf viele weitere Beiträge…
    Liebe Grüße
    Christian Edelbauer

  2. Anke Restorff sagt:

    Hallo lieber Christian,

    …es freut mich, wenn dir meine kleinen Kommentare gefallen.
    Mir persönlich…hätte es gut gefallen, wenn ich von Anbeginn
    hier für den CLUB in Form des Schreibens tätig gewesen wäre.

    Das Schreiben liegt mir…schon seit meiner Schulzeit. Meine
    Aufsätze wurden von der Deutsch-Lehrerin stets der Klasse
    vorgelesen.
    Zum Anderen…war es mir und all den Stones-Fans zu DDR-
    Zeiten keinesfalls möglich öffentlich über diese Rock-Band
    zu schreiben.
    Das Dilemma…einer Diktatur !
    Und deshalb in den Knast zu
    wandern und den Schikanen…der Stasi ausgesetzt zu sein,
    mußte man sich nicht antun !
    Schon Post aus dem Westen zu bekommen…war riskant in
    den Sechzigern !

    Mein Interesse…galt den STONES…mit ihrer, zu der Zeit
    impulsiven, coolen Musik !

    Und was KEITH betrifft…er verkörpert…mit jeder Faser
    seines Körpers…den gelebten Rock’n’Roll !

    Er gibt sich entsprechend cool in seinen Interviews, gibt stets
    etwas zum Besten. Aber , die Hauptrolle….spielt für ihn und
    den Rest der Band immer noch die Musik !
    Nunja, ich denke…Keith hat uns noch vieles mitzuteilen. 🙂

    Auch dir eine schöne Adventzeit Christian…mit
    stonigen Grüßen von Anke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.