THE ROLLING STONES gaben am 25. Juni 2022 ein GRANDIOSES SIXTY-HYDE-PARK-KONZERT in London!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am gestrigen Tag (25.06.2022) fand  im Rahmen der SIXTY-EUROPA-TOUR (https://www.stones-club-aachen.com/category/60-stones-jubilaeumstour-2022-23/) bei  gutem Wetter im Hyde-Park zu London ein GRANDIOSES SIXTY-KONZERT der ROLLING STONES statt!

Dazu schrieb FESTSTICKET American Express presents BST Hyde Park 2022 – Festicket im Vorfeld (https://www.festicket.com/de/festivals/british-summer-time/ ):

Am Samstag, dem 25. Juni und Sonntag, dem 3. Juli erwarten dich die legendären The Rolling Stones, die bereits ihr 60. Bandjubiläum feiern. Mach dich auf Kultsongs wie „Satisfaction“, „Paint It Black“, „Tumbling Dice“, „Sympathy for the Devil“ und „Gimme Shelter“ gefasst.

https://www.youtube.com/watch?v=oA8q-38glic

Die FESTTICKET-Veranstaltung war ausverkauft!

Das angekündigte Konzert der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums lief nach Plan.

(Foto aus https://de.wikipedia.org/wiki/Giuseppe-Meazza-Stadion)

Bei ausverkauftem Heyde-Park gaben THE ROLLING STONSES einen weiteren „ERINNERUNGS-GIG“ zu ihrem legendären Konzert STONES IN THE PARK aus 1969!

((Foto von Sven Hoppe/dpa aus https://www.sueddeutsche.de/muenchen/rolling-stones-muenchen-konzert-tour-bilder-1.5597879)

(Foto: picture alliance / dpa)

DER GEIST DES CHARLIE WATTS WAR AUCH BEI DIESEM KONZERT IM HYDE-PARK FÜR DIE STONES-FANS WIEDER ÜBERALL GEGENWÄRTIG!!!

Auch bei diesem 2. GIG nach kurzer Corona-Pause gab es einen frenetischen Beifalls-Wirbel als Keith Richards seine Gitarre anschlug und Mick Jagger mit der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums die Bühne im HEYDE-PARK enterte und gleich mit STREET FIGHTING MAN den Opener des Abends startete.

Aber auch Charlie Watts erfuhr seine Ehrung wieder gleich zu Beginn des Konzertes unter großer Anteilnahme des Publikums!

Es folgte 2.Song  19. NERVOUS BREAKDOWN

TUMBLING DICE war dann Song Nummer 3, den das Publikum so richtig zu schätzen wusste.

Als 4. Song folgte ein wunderbares OUT OF TIME,

dem ein sogenannter „Leckerbissen“ mit SHE´S A RAINBOW folgte, der mit riesigem Beifall wurde.

Als Song Nummer 6 folgte dann der Song YOU CAN´T ALWAYS GET WHAT YOU WANT, der supertoll ankam!

Es folgte Micks Anti-Corona-Song LIVING IN A GHOST TOWN.

Ertwas ganz Besonderes folgte mit CAN´T YOU HEAR ME NOCKING . Diesen Song spielte die Band erstmals seit 2016 wieder.

Als Song Nummer 9 wurde HONKY TONK WOMAN präsentiert, was beim Publikum sehr gut ankam!

Vorstellung der Akteur/Innen ab 53.00!

Als 10. und 11. Song durften natürlich und obligat und schon gar nicht im Heyde-Park die Keith Richards Vocal-Einlagen nicht fehlen, denn das hätte auch bei diesem SIXTY-OPEN-AIR mit Sicherheit zu einem Aufschrei der Entrüstung geführt.

Song Nummer 10: SLIPPING AWAY

Song Nummer 11: CONNECTION

CONNECTION ab 58.00!

MISS YOU folgte als Song Nummer  12.

Dieser wurde dann wieder gefolgt von einem spitzenmäßg hingelegten MIDNIGHT RAMBLER, wo Mick Jagger gerade dem Heyde-Parkpublikum bewies, dass er performancemäßig und mit der Mundharmonika im Alter und nach überstandener CORONA-INFEKTION 🙂  bei diesem Song noch mehr drauf hat, als früher.

Der 14. Song war dann START ME UP! Da blieben die Stones sich auch im Heide-Park treu und das Publikum zollte ganz tollen Beifall!

Und auch der CHARLIE WATTS-GEDÄCHTNIS-SONG PAINT IT BLACK war mit Platz 15 wieder nach den Erfahrungen aus Madrid, München, Liverpool und Mailand wunderbar passend platziert.

Es folgte – hört und staunt – ein wunderbares GIMME SHELTER, der ansonsten als obligater Zugabesong präsentiert wird. Mick Jagger !!!! Sacha Allen !!! That is wonderful !!!💖🌹🌹🌹🎸🎈💘🥰💋

JUMPIN` JACK FLASH durfte auf keinen Fall fehlen und musste auch bei diesem Konzert im Heyde-Park als letzter Song vor den Zugaben ganz einfach kommen. Wie man sehen und hören kann, war das Publikum begeistert!

Und dann folgte das, was immer bei THE ROLLING STONES-KONZERTEN der neueren Zeit kommen muss, zwei Zugaben der besondern ART, die auch im Heyde-Park mehr als einen Begeisterungssturm auslösten. Da muss der unterzeichnende Stones-Club-Manager aber ganz einfach seine Begeisterung darüber loswerden, dass ausgerechnet sein Lieblingssong in einer bis dato noch nicht gezeigten Version den 1. Part des Zugabeteils bildete!

SYMPATHY FOR THE DEVIL

SATISFACTION

Die komplette SET-LISTE dieses Konzerts könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen.

> https://www.setlist.fm/setlist/the-rolling-stones/2022/hyde-park-london-england-3bb59c98.html !

Mick Jagger nach dem Konzert:

„Es war großartig, heute Abend wieder im Hyde Park zu sein, danke, dass ihr ein fantastisches Publikum seid! Wir sehen uns nächste Woche wieder!“

(Facebook-Foto von Mick Jagger)

VOLLVIDEO vom Konzert ist im Ladevorgang!

Hier eine Vorab-Version:

Hier die endgültige Version:

Und am 03. Juli 2022 findet das 2. HYDE-PARK-KONZERT im Rahmen der SIXTY-TOUR statt!

(Foto aus https://de.wikipedia.org/wiki/Hyde_Park)

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter 60. STONES-JUBILÄUMSTOUR 2022/23 & Stones-Club-Event, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu THE ROLLING STONES gaben am 25. Juni 2022 ein GRANDIOSES SIXTY-HYDE-PARK-KONZERT in London!

  1. Dustin Wilson sagt:

    Dear Manni,
    that was really a great concert last night in Hyde Park. Your description is an understatement, but very realistic. I wore the club shirt and was asked about it countless times. I’ll be there again on July 3rd. I’m also coming to the DORFKRUG restaurant in Gelsenkirchen on July 27th. Then I can drive to the stadium together with the club community. Until then, best regards to you and all club members and rocking
    Dustin Wilson

  2. Christian Edelbauer sagt:

    Lieber Manni Engelhardt,
    nicht viele Stonesfans bringen es rüber, aber ich muss dir jetzt ganz einfach einmal ein Kompliment machen.
    Deine tolle Art und Weise, wie du die Berichte über die Stones-Tourneen verfasst, ist schon einzigartig und sehr lebendig, zumal du sie nicht nur mit Texten, sondern auch mit Daten, Fakten und Videos unterlegst.
    Das finde ich sonst nirgendwo in der Welt. Mache bitte so weiter, denn ich denke mir, dass sehr viele andere Stonianerinnen und Stonianer es genau so sehen wie ich.
    Mit lieben Grüßen
    Christian Edelbauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.