In Brüssel bebte beim SIXTY-KONZERT der ROLLING STONES am 11.07.22 das King Baudouin Stadium!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am gestrigen Tag (11.07.2022) fand bei leicht bedecktem Himmel und 27 Grad plus Celsius im Rahmen der SIXTY-EUROPA-TOUR (https://www.stones-club-aachen.com/category/60-stones-jubilaeumstour-2022-23/)  ein WAHNSINNS-SIXTY-KONZERT der ROLLING STONES in Brüssel bei ausverkauftem Stadion  statt!

THE ROLLING STONES und 60.000 Fans ließen das King Baudouin Stadium beben!

(Foto aus https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nig-Baudouin-Stadion)

((Foto von Sven Hoppe/dpa aus https://www.sueddeutsche.de/muenchen/rolling-stones-muenchen-konzert-tour-bilder-1.5597879)

(Foto: picture alliance / dpa)

DER GEIST DES CHARLIE WATTS WAR AUCH BEI DIESEM SIXTY-KONZERT IN BRÜSSEL FÜR DIE STONES-FANS WIEDER ÜBERALL GEGENWÄRTIG!!!

Mick Jagger: „So ein tolles Publikum, danke Brüssel!“

 

(Facebook-Fotos von TONY KURZ zeigen Mick Jagger im Brüsseler Stadion.)

(Das Foto unseres Stones-Club-Mitglieds Willibert Witten / https://www.stones-club-aachen.com/?s=willibert+witten /, der am Konzert in Brüssel teilnahme, sendete uns neben seinem Kommentar über das Konzert, auch dieses wuderbare Foto zu. Das Foto zeigt Mick Jagger auf der Bühnenauslaufzunge bei vollbesetztem Stadion. Wir sagen dem Willibert ein herzliches Dankeschön dafür.)

Auch in Brüssel gab es wieder einen rauschenden Beifalls-Wirbel als Mick Jagger mit der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universum die Bühne enterte und gleich mit STREET FIGHTING MAN den Opener des Abends startete.

Aber auch Charlie Watts erfuhr seine Ehrung wieder gleich zu Beginn des Konzertes unter großer Anteilnahme des Publikums.

Es folgte der 2.Song mit  19th NERVOUS BREAKDOWN, der mehrfach auf der SIXTY-TOUR bis dato eingewechselt wurde..

TUMBLING DICE war dann Song Nummer 3, den das Publikum so richtig zu schätzen wusste und mit CHARLIE, CHARLIE-Rufen einleitete.

Als 4. Song folgte ein wunderbares BITCH als Sixty-Tour Debut.

Danach passte unter großem Publikumsbeifall ein wunderbares OUT OF TIME .

Als Song Nummer 6 folgte dann der ausdtückliche Publikumswunsch des Abends, nämlich der Song BEAST OF BURDEN, der supertoll ankam!

Erst dann kam auf Platz 7 der Song  YOU CAN´T ALWAYS GET WHAT YOU WANT, bei dem das Publikum kräftig mitsang!

Als Song Nummer 8 wurde dann Mick Jaggers-Anti-Corona-Song LIVING IN A GHOST TOWN präsentiert, was beim Publikum sehr gut ankam!

Nummer 9 bildete dann ein supertolles HONKY TONK WOMAN mit anschließender Vorstellung der Akteur/Innen durch Mick Jagger.

Als 10. und 11. Song durften natürlich und obligat Keith Richards Vocal-Einlagen nicht fehlen, denn das hätte auch bei diesem SIXTY-GIG in Brüssel mit Sicherheit zu einem Aufschrei der Entrüstung geführt.

Song Nummer 10: SLIPPING AWAY

Song Nummer 11: CONNECTION

MISS YOU folgte als Song Nummer  12.

Dieser wurde dann wieder gefolgt von einem spitzenmäßg hingelegten MIDNIGHT RAMBLER, wo Mick Jagger gerade auch dem BRÜSSEL-PUBLIKUM bewies, dass er performancemäßig und mit der Mundharmonika im Alter von 78 Jahrenund nach überstandener CORONA-INFEKTION 🙂  bei diesem Song noch mehr drauf hat, als früher.

Und auch der CHARLIE WATTS-GEDÄCHTNIS-SONG PAINT IT BLACK war mit Platz 14 wieder nach den Erfahrungen aus Madrid, München, Liverpool, Mailand, 2 X Hyde-Park und Amsterdam wunderbar passend platziert.

Der 15. Song war dann START ME UP! Da blieben die Stones sich auch in Brüssel treu und das Publikum zollte ganz tollen Beifall durch rhythmischesKlatschen!

Es folgte – lest, hört und staunt wieder – ein wunderbares GIMME SHELTER, der ansonsten als obligater Zugabesong präsentiert wird. Mick Jagger !!!! Sasha Allen !!! That is wonderful !!!💖🌹🌹🌹🎸🎈💘🥰💋

JUMPIN` JACK FLASH durfte auf keinen Fall fehlen und musste auch bei diesem BRÜSSEL-KONZERT als letzter Song vor den Zugaben ganz einfach kommen. Wie man sehen und hören kann, war das Publikum begeistert!

Und dann folgte das, was immer bei THE ROLLING STONES-KONZERTEN der neueren Zeit kommen muss, zwei Zugaben der besondern ART, die auch in BRÜSSEL mehr als einen Begeisterungssturm auslösten. Da muss der unterzeichnende Stones-Club-Manager aber ganz einfach schon zum X-ten Mal wieder seine Begeisterung 💖🌹🌹🌹🎸 darüber loswerden, dass ausgerechnet sein Lieblingssong in einer bis dato wieder noch nicht gezeigten Version den 1. Part des Zugabenteils bildete!

SYMPATHY FOR THE DEVIL

Und weil es so toll ist, hier ein II. Video dazu!

SATISFACTION

Die komplette SET-LISTE dieses Konzerts könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen.

> https://www.setlist.fm/setlist/the-rolling-stones/2022/koning-boudewijnstadium-stade-roi-baudouin-laken-laeken-belgium-73b56e31.html !

Ein erstes VOLLVIDEO:

Ein zweites wird noch folgen!

Auf geht es jetzt nach Wien, wo die Stones am 15. Juli 2022 das ERNST HAPPEL STADION entern werden!

(Foto aus https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst-Happel-Stadion)

                

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter 60. STONES-JUBILÄUMSTOUR 2022/23 & Stones-Club-Event, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu In Brüssel bebte beim SIXTY-KONZERT der ROLLING STONES am 11.07.22 das King Baudouin Stadium!

  1. Manni Engelhardt sagt:

    Liebe Stonerinnen und Stoner,
    unser Bericht über das SIXTY-KONZERT der ROLLING STONES in Brüssel vom 11.07.22 ist jetzt mit einem ersten Vollvideo versehen fast abgeschlossen. Wir werden allrdings weiter bemüht sein, ein zweites Vollvideo, das etwas umfassender sein wird, in den Beitrag zu posten.
    Mit stonigen Grüßen
    Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

  2. Willibert Witten sagt:

    Hallo Manfred,

    am Montagabend habe ich das Konzert der Stones in Brüssel gesehen.
    Es war mal wieder überwältigend. Jagger war in bester Laune, hat
    auf flämisch auch so einiges über Brüssel erzählt. Da war er wohl
    in der Stadt inkognito unterwegs. Alles konnte ich jetzt nicht verstehen,
    aber unter anderem erwähnte er auch das „Männiken Piss“.
    Es war wieder mal ein gigantisches Konzert bei bestem Wetter,
    in Brüssel waren es 29 Grad. So ähnlich war das Wetter und die Stimmung
    bei meinem letzten Stoneskonzert in Stuttgart 2018.
    Allem Anschein nach war das Stadion, früher im übrigen hieß es Heysel Stadion,
    ausverkauft.
    Nach Gelsenkirchen kann ich leider nicht kommen da ich zu der Zeit in Urlaub bin.
    Im Anhang findest Du ein Foto, dass ich während der Show aufgenommen habe.
    Leider ist Jagger auf dem Laufsteg nur ganz klein zu erkennen.

    Liebe Grüße aus Simmerath
    Willibert

  3. Silke Esmajor sagt:

    Lieber Willibert,
    ich kann deine Einschätzung des Sixty-Konzerts in Brüssel vollinhaltlich teilen.
    Juchhu…………………………….!!!
    Da haben wir uns aber wirklich gefreut! Und weiter freuen wir uns aber hier in der DG darüber, dass uns der über die Grenzen Deutschlands weit hinaus bekannte Stonesclub zum 60. Bandjubiläum im Sommer mit einer tollen Open-Air-Veranstaltung direkt im Entrée des Belgischen Königsreiches beehrt.
    Das wird nämlich eine tolle Ergänzung und für mich ein krönender Abschluß des Stones-Sixty-Jubiläumssommer werden!

    Herzliche, liebe und stonige Grüße
    Silke Esmajor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.