Der Stones-Fan und Freund des Stones-Club-Managers Walter Scheidt ist im Alter von 70 Jahren verstorben!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

über unser Stones-Club-Mitglied Willibert Witten (https://www.stones-club-aachen.com/?s=willibert+witten) wurden wir darüber informiert, dass der Stones- & Rock-Fan Walter Scheidt im Alter von 70 Jahren im April 2022 verstorben ist.

Er wurde auf dem Friedhof von Stolberg-Büsbach im engsten Familienkreis beigesetzt.

Das hat den Unterzeichner sehr betroffen gemacht, kannte er doch den lieben Walter von Kindesbeinen an. Walter war mit Willibert u. a. zu Zeiten, wo die stones-club-öffentlichen Präsidiumssitzungen (2001 bis 2007) noch in ANGIES BISTRO

                 

stattfanden, dort öfter zu Gast.

Willibert schreibt über Walter:

„Ich war bei der Beerdigung dabei, aber auch Rolf Kamps, Heins-Peter Schütt und Erika Spangenberg (geb. Nickel).

Wir hatten uns in dieser Gruppe zum Teil auch noch mit anderen in unregelmäßigen Abständen getroffen und über alte Zeiten philosophiert, zuletzt in der Bahnfofsvision in Kornelimünster.

In der Trauerhalle wurden zwei Lieder (Songs) abgespielt, Das waren Satisfaction von den Stones und Walhalla von Santiano.

Walter hat auch die Stones gerne gehört aber auch Seemannslieder, er hatte den Wehrdienst damals bei der Marine abgeleistet.

Mit Walter war ich im übrigen Anfang der 70iger auf einem Stoneskonzert in der alten Sporthalle Köln. Die Entriffskarte habe ich heute noch.

In Trauer um Walter grüßt Dich und den Stones-Club Willibert“

Die Zeit wartet auf niemanden…

Walter wird uns – ganz besonders aber mir – unvergessen bleiben. Möge Walter in Frieden ruhen.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Der Stones-Fan und Freund des Stones-Club-Managers Walter Scheidt ist im Alter von 70 Jahren verstorben!

  1. Christoph P. Nierlich sagt:

    Diese Nachricht vom viel zu frühen Tod des Stones-Fans Walter Scheidt hat mich sehr traugig gemacht. Ich kannte ihn zwar nicht persönlich, aber das Ableben eines Rolling Stonesfans aus dem Club rührt mich immer wieder sehr an. Ich schließe mich der Kondolenz des Club-Managers an. Walter Scheidt hat im Jahr des 60. Stonesjubiläums seinen ewigen Frieden gefunden.
    Christoph P. Nierlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.