Am 29. April 2022 können THE ROLLING STONES auf ein RARITÄTEN-GOLDJUBILÄUM mit Stolz zurückblicken!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

im Monat April 2022 gibt es ein weiteres

               GOLDJUBILÄUM

der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums zu feiern.

Am 29. April 1972 erhielten die Leserinnen und Leser der Musikzeitschrift

in dessen neuester Ausgabe eine FLEXIDISC als Vorgeschmack auf das kommende neue ROLLING STONES-ALUBUM!

Das ist heute eine Sammlerrarität.

Hier einige Daten und Fakten zur Scheibe:

Rolling Stones ./. Curved Air ./. Fanny (2) Untitled

Label:      New Musical Express SFI 107  
Format: Flexi disc  331/2 RPM (Sampler)  
Land: Großbritannien  
Veröffentlicht: 29. April 1972  
Genre: Rock  
Style: Prog Rock, Classic Rock  
A1 Rolling Stones All Down The Line    
A2 Rolling Stones Tumbling Dice  
A3 Rolling Stones Shine A Light    
A4 Rolling Stones Happy    
B1 Phantasmagori Curved Air   a
B2 Fanny (2) Blind Alley    

Die beiden Gestsongs waren mit THE ROLLING STONES für diese Scheibe abgestimmt!

Hier der Song CURVED AIR von Phantasmagori auf Youtube:

Hier der Song BLIND ALLY von FANNY (2) auf Youtube:

Und hier der Link, der Euch nach dem Anklicken auf mehr Infos zu dieser Scheibe führt.

Diejenigen unter Euch, die sie noch haben, können sich glücklich schätzen, denn sie ist mit Sicherheit nur noch unter ganz schwierigen Bedingungen erhältlich.

Wir gratulieren den Jungs als STONES-CLUB ganz herzlich zu diesem

                  RARITÄTEN-GOLDJUBILÄUM!

                          

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Am 29. April 2022 können THE ROLLING STONES auf ein RARITÄTEN-GOLDJUBILÄUM mit Stolz zurückblicken!

  1. Hubert Otto sagt:

    Hallo Manni,
    ich bin ein leidenschaftlicher Sammler und habe von Jugend an alles über und von den Rolling Stones gesammelt, was ich in die Finger bekam. Siehe und staune, ich stöberte aufgrund des Beitrags am heutigen Morgen und fand diese FLEXIDISC in meiner Musikmagazinecke. 🙂
    Ehrlich gesagt, bin ich ganz stolz darauf, diese Rarität unabhängig vom Sammlerwert zu besitzen.
    Herbert Ott

  2. Werner Gorressen sagt:

    Hallo Manni,
    solche Sachen wurden damals wie heute einfach in die Tonne geworfen.
    Was ich in meinem jugendlichen Leichtsinn (ist schon etwas länger her) alles weggeschmissen, kaputt gemacht, verkauft oder verschenkt habe,
    wäre heute bestimmt auch einiges wert. Einige Erinnerungsstücke habe ich nach Jahren wiedererlangen können. Darunter meine ersten beiden Gitarren, die jetzt über 50 Jahre alt sind.
    Aber ich denke, daß es vielen Leuten so ergangen ist.
    Gruß Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.